Eine eigene Blog-Seite

Hallo Ihr Lieben,

nun habe ich es doch getan: eine eigene Blog-Seite.

Eigentlich wollte ich überhaupt nicht mehr schreiben, dachte mir, Facebook würde für die paar geistigen Ergüsse schon reichen – wenn ein Post interessant ist, würde er schon geteilt werden… und außerdem ist Facebook ja DAS Medium der Zukunft. Natürlich ist dem nicht so, natürlich habe ich mich mitreißen lassen aus einem Strudel der Verwirrung. Doch werden Posts auf Facebook niemals auch nur im Kern das ausdrücken können, was ein Blog auszudrücken vermag, eine Masse, die ein Blog zu erreichen vermag.

Ihr werdet hier auch meine alten Facebook-Beiträge finden (aktuell bin ich von jetzt bis Oktober 2015 rückwärts gekommen, es wird ständig mehr).

Nun gut… dann werden wir uns hier doch noch ein paar mal mehr über den Weg laufen – ich freue mich von Herzen drauf!

Liebe Grüße

Euer Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.